AUSGEWÄHLTE ZUSCHRIFTEN

Dr. Gerhard Jeuschede aus Berlin / 18. Dezember 2008:
"Ihre Besprechung des Restaurants 'Vivaldi' stimmt Punkt für Punkt: Ich hatte im Sommer einen Freundeskreis von insgesamt acht Personen ins Schlosshotel im Grunewald geführt und wir können alle Ihre Kritikpunkte nur bestätigen, vom Service bis zu runmöglichen, nur Spanisch sprechenden Person, die dort das Sagen hat und angeblich die Schwiegermutter des Geschäftsführers ist. Unser Gesamteindruck: Das Hotel legt auf Gäste überhaupt keinen Wert und uns kam der Verdacht, dass man es ohne Gäste möglichweise zur Geldwäsche benutzen kann."

Hans D. Asbeck aus Berlin / 15. Dezember 2008:
"Ihre Restaurantkritik am 'Vivaldi' hat eine Kongruenz mit unseren Erlebnisse, wie ich sie noch nicht erlebt habe. (...) Nach unserem Eindruck stören Gäste dort nur."