VOX Promi Kocharena - 03. Juni 2012

Jetzt geht's los: Der Fussball-Klassiker "Deutschland gegen Holland" wird bereits am 03. Juni um 20:15 Uhr in der VOX Promi Kocharena am Herd ausgetragen

Ein Team aus vier deutschen Promis tritt gegen ein Team aus vier niederländischen Promis an

Die Fußballstutzen sind hochgezogen und die Kochlöffel in Position gebracht: Bevor es am 13. Juni zwischen Deutschland und Holland auf dem Rasen ernst wird, geht es bereits im EM-Spezial der VOX-Show Promi Kocharena am 3. Juni um 20:15 Uhr um die Ehre der Nation, den heißbegehrten Pokal und um die Kochkünste der deutschen und niederländischen Promis.

 

Sie haben hart trainiert und wurden von den Besten der Besten gecoacht, um beim Nachbarduell alles geben zu können. Der deutsche Bundeskochtrainer Ralf Zacherl musste Blut und Wasser schwitzen, um seine prominenten Schützlinge im deutschen Team in kürzester Zeit in Form zu bringen: Fußballer-Gattin Claudia Effenberg, Eisschnelllauf-Weltmeisterin Anni Friesinger, Ex-Nationalspieler Jimmy Hartwig und Moderator Jochen Schropp haben sich warm gekocht und sind bereit, um aufs Kochfeld einzulaufen.

Meisterkoch Rudolph van Veen, Sängerin Ellen ten Damme, Moderatorin Marijke Amado, Moderator Harry Wijnvoord, Sängerin Loona, Moderator Jochen Schropp, Fußballer-Gattin Claudia Effenberg, Eisschnelläu
Meisterkoch Rudolph van Veen, Sängerin Ellen ten Damme, Moderatorin Marijke Amado, Moderator Harry Wijnvoord, Sängerin Loona, Moderator Jochen Schropp, Fußballer-Gattin Claudia Effenberg, Eisschnelläuferin Anni Friesinger, Ex-Profifußballer Jimmy Hartwig,

Doch wie steht es um die Holländer? Meisterkoch Rudolph van Veen setzt auf sein Team Oranje. Die Aufstellung: Moderatorin Marijke Amado, Schauspielerin Ellen ten Damme, Moderator Harry Wijnvoord und Sängerin Loona.

 

Gekocht werden fünf Gänge, wobei abwechselnd deutsche und niederländische Spezialitäten auf den Tisch kommen - jedes Team hat bei einem Gang also einen "Heimvorteil". Im ersten Gang, dem Teamgang, vereinen die prominenten Viererketten ihre Kochkräfte, um den Gegner mit leckereren Portionen ins Aus zu schießen. Wer hier die meisten Gerichte ans Publikum verteilt, kann sich Zusatzpunkte sichern. In den Einzelgängen folgt schließlich der Zweikampf der Nationen.

 

Am wichtigsten ist auch im EM-Spezial der Promi Kocharena die Meinung der Jury: Jedes Gericht, das vor Ablauf der Zeit nicht auf dem Jurytisch bereitsteht, bekommt die Rote Karte und wird des Tisches verwiesen. Bewertet werden die Gerichte von "Vital"-Chefredakteurin Katja Burghardt - sie ist immer am Ball, wenn es um gesunde Küche geht -, Gourmet Heinz Horrmann - er kennt jede VIP-Lounge - und Fußballkanzler Reiner Calmund. Bei jedem Gang geht es für den Gewinner nicht nur um die Ehre und den Pokal, sondern auch um 3.000 Euro, die für einen karitativen Zweck gespendet werden.

Sängerin Loona
Sängerin Loona

Im Teamgang müssen die prominenten Nationalspieler auf Qualität und Masse achten - den Feind ständig im Blick. Die Coachs Ralf Zacherl und Rudolph van Veen müssen völlig hilflos von der Coachingzone aus zusehen, was ihr Kochkader am Herd veranstaltet. Bei der "Länderinterpretation von Matjes" geht Team Holland zum Angriff über und zwingt Deutschland in die Defensive. Die Anfeuerungsrufe von den Zuschauertribünen scheinen nicht zu wirken, dabei könnten sie von der Lautstärke her locker mit einem EM-Spiel mithalten. Und was ist das? Im Teamgang bereits die erste Gelbe Karte! Wo soll das noch hinführen? Anstatt der Wimpel werden hier wie verrückt die Kochlöffel geschwungen und Trainer Rudolph van Veen hält es zum Schluss nicht mehr auf der Bank. Deutschland versucht aufzuholen, doch kassiert einen Konter nach dem anderen. Ist das Nachbarduell schon gelaufen oder kommt es bei der Juryentscheidung zur Verlängerung? Der Schweiß läuft und die ersten Verletzungen werden in der Kochrangelei davongetragen.

 

Im ersten Duell zwischen der holländischen Schauspielerin und Sängerin Ellen ten Damme und der dreimaligen Olympiagold-Gewinnern Anni Friesinger müssen innerhalb von 20 Minuten "Allgäuer Käsespätzle" gekocht werden - eine deutsche Spezialität. Kann Anni Friesinger ihren Heimvorteil für sich nutzen? Folgt nun die Chance auf einen Ausgleich oder wird eine der beiden die Führung für ihr Team übernehmen können? Nun dürfen auch für drei Minuten pro Gang die Trainer zur Hilfe herangezogen werden. Sportliche Einlagen, Vuvuzelas und Fangesang bestimmen das erste Duell - wo bleibt da der Raum für sportliche Konzentration? Kurz vor Ablauf der Zeit sieht selbst der neutrale Linienrichter und Moderator Florian König in seinem 50:50-Trikot abgekämpft aus. Wird einer der beiden Promidamen Torschützenkönigin?

 

Im zweiten Zweikampf ("Fleischkroketten mit Gemüsestampf", niederländische Spezialität) zwischen Harry Wijnvoord und Jochen Schropp geht es hart zu. Als Ex-Moderator der Sendung "Der Preis ist heiß" kennt Harry Wijnvoord zwar alle Preise der Küchengeräte, doch um den Pokal zu gewinnen, muss er mit seiner Kochkunst überzeugen. Hat er die Chance zum Spielmacher? Rudolph van Veen, Trainer von Harry, ist sehr stolz auf seinen Schützling und steht voll hinter ihm. Ralf Zacherl rauft sich derweil die nicht vorhandenen Haare und rutscht nervös auf der Trainerbank hin und her. Natürlich kommt bereits nach wenigen Minuten die altbewährte Fritteuse zum Einsatz. Doch wie kommt das bei den unerbittlichen Schiedsrichtern an? Hören wir ein "Oh wie ist das schön!" von der Jury? Oder müssen die erbosten Fans zum Song "Schiri, wir wissen, wo dein Auto steht!" ansetzen?

Profikoch Ralf Zacherl
Profikoch Ralf Zacherl

Im dritten Heimduell stehen Popsängerin Loona und Ex-Fußballer Jimmy Hartwig in den Startlöchern. Jimmys Heimgericht besteht aus "Bratwürstchen Nürnberger Art mit hausgemachtem Sauerkraut". Den Gegnern bleiben nur 25 Minuten Zeit. Beide Coachs setzen ihre ganze Hoffnung in ihre Schützlinge. Heiko Wasser findet: "Das kann in 10 Tagen nicht viel spannender werden, wenn Deutschland gegen Holland in der EM spielt!" Bei der Bewertung ist zumindest Fußballexperte Reiner Calmund enttäuscht: Die wenigen Würstchen erinnern ihn an Diätkost. In Anspielung auf Loonas kürzlich veröffentlichte Bilder im Playboy stichelt Calli: "Die Bilder waren 100 Mal besser als dein Gericht!" Doch bevor Team Holland oder Team Deutschland sich darüber aufregen können, rennt ein Flitzer übers Kochfeld! Verunsicherungstaktiken seitens der Deutschen, aber lässt sich die Jury davon beeindrucken? Wer darf nach dem Gang mit der Fankurve im Studio feiern und wer wird sich zerschlagen auf die Spielerbank verdrücken?

 

Im vierten und letzten Gang zwischen Claudia Effenberg und Marijke Amado ist die Ehefrau von Stefan Effenberg zuversichtlich: "Ich werde wirklich alles geben!" Dennoch hat sie Panik vor dem ihr unbekannten Nachtisch "Poffertjes". Und auch Marijke Amado hat etwas auszusetzen: Eine eigens gekaufte Pfanne für die holländischen Pfannkuchen findet keinen Anklang bei der Moderatorin: "Eine Sabotage hat stattgefunden! Das ist ein Konstrukt, das kann nicht aus Holland kommen!" Claudia Effenberg scheint im Angesicht des engen Finales doch nicht mehr so sicher: "Was mach' ich denn, wenn ich gleich nach Hause komme und meinem Mann erzählen muss, dass ich nicht den Pokal geholt habe?" Die letzten Minuten voller Bangen und Zittern...

 

Wie wird das spannende Nachbarduell Deutschland gegen Holland ausgehen? Und welche Fankurve darf seine Mannschaft feiern? Mitfiebern können die Zuschauer am 3. Juni um 20:15 beim EM-Spezial der Promi Kocharena!