„Promi Kocharena“ am 11. Dezember um 20:15h bei VOX - Vier Promis kochen gegen den Profi

Die fünf prominenten Herausforderer Detlef „D!“ Soost, Leo Bartsch, Ralph Morgenstern, Helmut Zerlett und Désirée Nick fordern Kolja Kleeberg heraus

Zuschauerquote: 5,6% bei den 14-49-Jährigen
1,46 Mio. Zuschauer (Alter: 3+)

Mit ihren Lieblingsgerichten wollen einTanzchoreograph, eine "Queensberry"-Sängerin, ein Moderator, ein Bandleader und eine Entertainerin in der "Promi Kocharena" besser kochen als Starkoch Kolja Kleeberg (zeigt VOX am 11.12. um 20:15 Uhr). Auch für den Profi wird es keine leichte Aufgabe sein, schließlich muss er spontan aus den gleichen Zutaten und ohne Rezept das ausgewählte Promigericht nachkochen. Nur die einzigartige Jury - bestehend aus Gastrokritiker Heinz Horrmann, "VITAL"-Chefredakteurin Katja Burghardt und Fußballmanager Reiner Calmund - kann die spannende Frage klären, ob Laie oder Profi unter enormem Zeitdruck das bessere Gericht auf den Jurytisch bringen und so pro Gang 3.000 Euro für den guten Zweck spenden dürfen.

Von links: Heinz Horrmann, Desiree Nick, Katja Burghardt
Von links: Heinz Horrmann, Desiree Nick, Katja Burghardt

Im ersten Gang soll Leo Bartschs "Caesar Salad mit Jakobsmuscheln" die "Promi Kocharena"-Jury überzeugen. "Es ist teilweise nicht auszuhalten, was die Leute für einen 'Caesar Salad' halten", bemerkt Moderator Florian König. Die "Queensberry"-Sängerin ist sich allerdings sicher: "Meiner wird brillant!"Ungewöhnlich sind nicht zuletzt die mörderischenHighheels, mit der die Sängerin während ihrer 15 Minuten Zubereitungszeit in der Küche ihr Unwesen treibt, auch die Jakobsmuscheln sind kein klassischer Bestandteil der bekannten Salatvariation. Kann die Bandleaderin trotzdem beim strengen Juror Heinz Horrmann gegen Profikoch Kolja Kleeberg punkten oder hilft am Ende nur eine musikalisch-gehauchte Kostprobe à la Marilyn Monroe?


Das zweite Duell (die Aufgabe: "Puffer vom Rübchen mit geräuchertem Lachs") bestreitet Kolja Kleeberg gegen Promi-Herausforderer Ralph Morgenstern. Kochexperte Hendrik Thoma weiß im Gespräch mit Kommentator Heiko Wasser, dass Räuchern ein Prozess ist, der mehrere Wochen dauern kann. Da rauchen vor allem die Köpfe, denn den Rivalen am Herd bleibt dazu nur eine Zubereitungszeit von 25 Minuten. "Wir lassen den Fisch bis zum Ende drin und dann schauen wir mal", verrät Morgenstern seine Taktik. Ob die wohl aufgeht?

 

Tanzchoreograph und Popstars-Juror Detlef "D!" Soost will sich mit "Hähnchenbrust im Kräutermantel" nach 20 Minuten Zubereitungszeit den harten Worten der Jury stellen. Doch Florian König ist schon vor dessen Koch-Performance enttäuscht: "Du willst in die Band und hast den Text nicht drauf." D! kontert: "Es ist wirklich schlimm, wenn dir jemand die ganze Zeit ins Ohr spricht und du die Lampe an hast!" Kann Soost auch ohne den mitgebrachten Rezept-Spickzettel und trotz Königs Frage-Attacken bei der Jury gewinnen?

 

Die Ruhe selbst strahlt dagegen Helmut Zerlett im vierten Gang aus. Der begeisterte Hobbykoch zaubert "Medaillons vom Bison mit Trüffel-Pasta" auf den Jurytisch. Hendrik Thoma gibt den konkurrierenden Köchen den Tipp, dass schwarzer Trüffel auf Temperatur kommen muss, um sein gesamtes Aroma entfalten zu können. Auf Temperaturen kommt Zerlett selbst nur sehr langsam. "Schön, dass du da bist und hier so in Ruhe kochst", freut sich Florian König. Doch 25 Minuten Zubereitungszeit sind schneller vorbei als gedacht. Rächt sich etwa seine langsame Gangart und bleiben die Teller der Juroren leer?

 

Désirée Nick möchte während ihres fünften Ganges durch gemeinsames Kochen gute nachbarschaftliche Verhältnisse zu Kolja Kleeberg aktivieren. Schließlich lebt die Entertainerin am Gendarmenmarkt in Berlin - dort, wo auch Kleeberg sein Restaurant "Vau" führt. Mit"Komm' doch mal zum Kaffee vorbei" lädt Kleeberg sie direkt zu sich ein. Heute darf die selbsternannte "Nachspeisen-Queen" in ihrer Paradedisziplin antreten. Die englische Süßspeise "Desis delightful trifle" soll Nachbar Kleeberg keine Chance bei der Jury lassen. Während der Profi jedem Juror seine eigene Portion serviert, gibt es von Désirée Nick nur eine große Schüssel. Wird Jurymitglied Reiner Calmund da überhaupt teilen können?
Wer gewinnt? Profikoch Kolja Kleeberg oder seine prominenten Herausforderer? - Die "Promi Kocharena" am 11.12.2011 um 20:15 Uhr bei VOX.

 

Die Menüs im Überblick:
1. Gang: Leo Bartsch (23 Jahre): Caesar Salad mit Jakobsmuscheln (15 Minuten Zubereitungszeit)
2. Gang: Ralph Morgenstern (56 Jahre): Puffer vom Rübchen mit frisch geräuchertem Lachs (25 Minuten)
3. Gang: Detlef "D!" Soost (41 Jahre): Hähnchenbrust im Kräutermantel mit warmen Gemüserelish und Kartoffelrösti (20 Minuten)
4. Gang: Helmut Zerlett (54 Jahre): Medaillons vom Bison mit Trüffel-Pasta (25 Minuten)
5. Gang: Désirée Nick (55 Jahre): "Desis delightful trifle" - Englische Süßspeise (25 Minuten)