Vox Promi Kocharena am 14. Juli 2013 um 20:15 Uhr

Promi-Familien fordern Starkoch Christian Henze heraus

Mit Christine Kaufmann und Allegra Curtis sowie Jürgen Drews und Joelina Drews

In einer neuen Ausgabe der Vox Promi Kocharena erwartet Christian Henze eine Herausforderung der besonderen Art: Diesmal muss der Starkoch gegen geballte Familien-Power ankochen. Am 14. Juli um 20:15 Uhr bringt Schlagerstar Jürgen Drews seine Tochter Joelina mit an den Herd und Schauspielerin Christine Kaufmann stellt sich mit ihrer Tochter Allegra Curtis dem kulinarischen Wettstreit. In fünf spannenden Runden versuchen die Stars, Christian Henze in die Pfanne zu hauen - denn wer den Profi mit seinem Lieblingsgericht innerhalb der vorgegebenen Kochzeit besiegt, gewinnt 3.000 Euro für einen guten Zweck nach Wahl. Während Moderator Florian König und Kommentator Heiko Wasser mit Tipps und Infos helfen, ist die Jury der "Promi Kocharena" wie immer besonders anspruchsvoll: Fußballmanager Reiner Calmund, Gastrokritiker Heinz Horrmann und Food-Journalistin Katja Burghardt bewerten die Kochleistungen des Profikochs und der prominenten Hobby-Köche - und nur kulinarische Höchstleistungen können zum Sieg führen.

Starkoch Christian Henze in der Vox Promi Kocharena (Foto: Vox/Foto Frank W. Hempel)
Starkoch Christian Henze in der Vox Promi Kocharena (Foto: Vox/Foto Frank W. Hempel)

Im ersten sogenannten "Teamgang" kochen alle vier Promis als Gruppe gegen Christian Henze. Wer schafft es, die besten "Blinis mit Schmand und Kaviar" zuzubereiten und gleichzeitig die meisten Portionen an das Publikum zu verteilen? Angesichts der hochmotivierten Promi-Familien schmiedet Christian Henze einen besonderen Plan: Er verspricht den Zuschauergästen eine Extra-Portion Kaviar. Bei den Stars profitiert das Publikum wiederum von einer verhängnisvollen Verwechslung: Sie verteilen den besonders teuren Kaviar an die hungrigen Zuschauer, die günstigen "Fischeier" landen auf den Tellern der kritischen Jury. Werden die Promis Christian Henze im Teamgang trotzdem besiegen können?

Schauspielerin Allegra Curtis will Starkoch Christian Henze mit einem "warmen Salat vom kleinen Sepia mit Tomatillo" am Herd besiegen. Im Gegensatz zum hektischen Teamgang versucht sie bei ihrem Einsatz als Einzelköchin immer schön entspannt zu bleiben: "Zu viele Leute in der Küchen sorgen immer für Chaos." In ihrer Kindheit kochte die Tochter von Christine Kaufmann und Tony Curtis wenig selbst - dafür gab es Angestellte. Trotzdem konnte sie sich hin und wieder gute Koch-Tricks abgucken. Doch während Allegra Curtis aus dem Nähkästchen plaudert, tickt die Uhr. Kurz vor Ende der Kochzeit merkt das auch die Schauspielerin: "Du hast mich abgelenkt und Christian in Ruhe gelassen! Das ist Manipulation!", beschwert sich die 46-Jährige lachend bei Florian König. Wird ihr Salat der Jury dennoch schmecken?

Von links: Allegra Curtis, Joelina Drews, Jürgen Drews, Florian König, Christine Kaufmann (Foto: Vox/Foto Frank W. Hempel)
Von links: Allegra Curtis, Joelina Drews, Jürgen Drews, Florian König, Christine Kaufmann (Foto: Vox/Foto Frank W. Hempel)

Joelina Drews ist als Tochter von Jürgen Drews die "Prinzessin von Mallorca". Die 17-Jährige hat aber auch schon selbst als Sängerin Erfolge gefeiert, unter anderem mit einer Platzierung in den US-Charts. Doch kann Joelina Drews auch kochen? "Beim Singen weiß ich genau, was ich zu tun habe, und beherrsche jeden Schritt. Beim Kochen ist das schon etwas anderes", so die Sängerin. Als ihr auffällt, dass sie bei ihrem Gericht "Lachstatar mit Reibekuchen" völlig vergessen hat, zu würzen, holt sie sich die Hilfe ihrer Mutter Ramona, die im Publikum die Daumen drückt. Doch in den drei Minuten, in denen Ramona helfen darf, wird alles nur chaotischer. Kurz vor Ablauf der Kochzeit schaltet sich schließlich auch Vater Jürgen ein: "Völlig egal, ob das gewürzt ist oder nicht, hau das auf den Teller!" Kann Joelina Drews Starkoch Christian Henze auch mit wenigen Gewürzen bezwingen?

Die Schauspielerin Christine Kaufmann möchte die Jury mit "Lammkoteletts mit Karotten und Ingwer" überzeugen. Für den Fall, dass die Golden-Globe-Preisträgerin gegen Starkoch Christian Henze am Herd verliert, hat sie schon einen Plan: "Wenn er heute gewinnt, kann er ja mal einen Monolog lernen und dann sehen wir, wer das besser kann." Um alles richtig zu machen, hat sie die Zubereitungs-Abfolge ihres Gerichts wie eine Theaterrolle auswendig gelernt. Doch die 25 Minuten Kochzeit gehen schneller vorbei als gedacht - auch für das Lamm im Backofen. "Das Fleisch ist noch ein bisschen roh, aber mein Gott, da muss die Jury durch!", meint die 68-Jährige. Ob das Heinz Horrmann, Katja Burghardt und Reiner Calmund genauso sehen?

Im letzten Gang der Promi Kocharena gibt es ein "Schüler gegen Lehrer"-Duell. Denn Jürgen Drews war bereits in Christian Henzes Kochschule. Doch der Schlagerstar glaubt nicht, dass ihm diese Erfahrung Vorteile bringt: "Ich habe in der Kochschule nur irgendwas dazwischen geredet, gekocht habe ich nicht!" Dafür muss Jürgen Drews heute zeigen, was er kann. Nicht weniger als "Schokotörtchen mit flüssigem Kern und Mangocreme" gilt es in 20 Minuten zuzubereiten. Dafür ruft ihm seine Frau Ramona viele Tipps zu. Ob der 68-jährige "König von Mallorca" die Jury mit einem Dessert der royalen Spitzenklasse begeistern kann?

Die Promi Kocharena mit Allegra Curtis und Christine Kaufmann sowie Joelina Drews und Jürgen Drews am 14. Juli um 20:15 Uhr bei Vox.

Die Menüs im Überblick:
1. Gang (Teamgang, Kochzeit 20 Minuten): Blinis mit Schmand und Kaviar
2. Gang (Allegra Curtis, Kochzeit 15 Minuten): Warmer Salat vom kleinen Sepia mit Tomatillo
3. Gang (Joelina Drews, Kochzeit 25 Minuten): Lachstatar mit Reibekuchen
4. Gang (Christine Kaufmann, Kochzeit 25 Minuten): Lammkoteletts mit Karotten und Ingwer
5. Gang (Jürgen Drews, Kochzeit 20 Minuten): Schokotörtchen mit flüssigem Kern und Mangocreme