Weine - Heinz Horrmann

Meine neueste Empfehlung

Weingut Walter - Briedeler Schäferlay Riesling Spätlese 2014

Ein junger Winzer, der weiß was er will. Weinstudium in Geisenheim, verschiedene Stationen in der Weinszene und er war unter anderem zwei Jahre als Kellermeister von Jochen Dreissigacker tätig.

Die Mosel. Bei einer Steigung bis zu 55° und in Kombination der Schieferböden bildet dies den Grundstein für unverwechselbare, elegante und charakterstarke Rieslinge. Die Wärmespeicherfähigkeit des Schiefers ist hierbei ein einzigartiges Phänomen. Die aufgenommene Sonnenenergie kann den Reben in der Nacht oder in kälteren Stunden wieder abgegeben werden.

Der Wein. Die Spätlese aus der Schäferlay zeigt eine kräuterwürzige Schiefernase, kandierter Apfel, im Mund sehr frisch und lebhaft. Ein unkomplizierter Wein, der weiß, was er möchte und das tut er auch, er will getrunken werden.

Sie erhalten den Briedeler Schäferlay Riesling Spätlese aus 2014 in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 11 Euro je Flasche. 

Ein herausragender Champagner

Dom Ruinart 2004

Dom Ruinart 2004
Dom Ruinart 2004

Diese außergewöhnliche Cuvée ist eine Hommage an Dom Thierry Ruinart, dem visionären Gründungsvater der Maison Ruinart. Dieser seltene Wein aus den besten Anbaugebieten der Champagne beschert ein bemerkenswertes Verkostungsergebnis.

 

Der Dom Ruinart 2004 wird ausschließlich aus Chardonnay Grands Crus Trauben gewonnen: 69% aus der Côte des Blancs und 31% von den Nordhängen der Montagne de Reims. Diese vollkommene Zusammenstellung beschert dem Millésime eine leichte und delikate Struktur.

 

Die leichte und delikate Struktur dieses Millésime zusammen mit seiner herrlichen Frische, dem Markenzeichen der Maison Ruinart, bieten wunderbare Kompositionsmöglichkeiten mit leichten, raffinierten Gerichten wie einer Peruanischen Doraden Ceviche oder einem Hummercarpaccio mit Zitronenkaviar und Korianderöl. Aber natürlich, wie es bei Champagner so ist, auch zu allen anderen Köstlichkeiten oder einfach pur. Erhältlich in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Meine neueste Weinempfehlung

Markus Schneider – Riesling Schlossgarten 2014

Markus Schneider – Riesling Schlossgarten 2014

Der Weißwein aus der Pfalz gehört zu den meist verkauften Weinen des Weingutes. Riesling und Pfalz sind zwei Begriffe, die eng miteinander verbunden sind. Nicht umsonst ist die meist angebaute Rebsorte in der Pfalz der Riesling. Und dann auch noch historisch!  Das Friedelsheimer Schloss, einst Mittelpunkt des politischen Geschehens im Europa des späten 16. Jahrhunderts, war eine der bedeutendsten Schlossanlagen der Renaissance. Im ehemaligen Lustgarten des Schlosses werden heute die Trauben für den „kleinen“ Riesling von Schneider geerntet. Sie erhalten eine Flasche Riesling Schlossgarten 2014 von Markus Schneider in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 12 Euro je Flasche. 

Mein guter Tropfen im Dezember 2015

Mele Kalikimaka – Markus Schneider

Mele Kalikimaka – Markus Schneider

Mele Kalikimaka ("Fröhliche Weihnachten" auf hawaiianisch) ist ein Weihnachtslied von Robert Alex Anderson aus dem Jahre 1949. Deshalb ziert das Label ein hawaiianisches "Weihnachts Pin Up" im Stile der 40er Jahre. Berühmt wurde Mele Kalikimaka durch eine frühe Aufnahme von Bing Crosby und als Filmmusik von "L.A. Confidential". Mele Kalikimaka zeigt ein herrliches Rubinrot, dessen schwarzer Kern konzentrierte Kirsche, Kirschmarmelade, Pflaumenkompott und orientalische Aromen wie Gewürznelke und Sternanis offenbart. Ein Hauch Orangenzeste gesellt sich hinzu. Am Gaumen zeigt sich Mele Kalikimaka weich, gehaltvoll, nicht klebrig aber mit feinen zart süßlichen Aromen unterlegt, von einer erfrischenden und herrlich in feinsten Röstaromen und Tanninen eingebundener, nach Kirsche schmeckender Fruchtsäure.

Verführerisch!

Rebsorten: Merlot, Cabernet Dorsa

Sie erhalten Mele Kalikimaka 2011 in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im November 2015

Cheval des Andes 2011

Dieser Wein geht aus einem Bündnis zwischen dem Château Cheval Blanc aus Saint-Émilion und dem Weingut Terrazas de los Andes in Mendoza hervor. Der Cheval des Andes bildet die sensationelle Synthese aus der legendären Weinbereitungskunst eines Grand Cru des Bordeaux-Weinbaugebiets und dem besten Terroir Argentiniens – eine Hommage der Neuen Welt an die große Tradition der Assemblage. Die Trauben für den Grand Cru werden per Hand gelesen und mit höchster Sorgfalt aussortiert.  Beim Schwenken des Glases tritt der kraftvolle Charakter des Weines hervor. Vor einem Hintergrund von Eichennoten und leicht würzigen Zedern- und Lorbeerblattnuancen geben warme Noten wie Tabak, in Weinbrand eingelegte rote Beeren und hausgemachte Marmelade den Ton an. Erhältlich ist dieser Spitzen-Wein in der Lorenz Adlon Weinhandlung

Mein guter Tropfen im Oktober 2015

2009 Chateau Lagrezette - Cuvée Dame Honneur

2009 Chateau Lagrezette - Cuvée Dame Honneur

Cahors ist der traditionsreichste Wein des Südwestens in Frankreich. Die Anerkennung in Form einer eigenen Appellation erlangte er allerdings erst 1971. Hauptrebsorte hier ist Malbec, die Rebe, die früher auch im Bordeaux vorherrschte. In den letzten Jahren ist der Cahors wieder sehr nachgefragt, ohne Zweifel ein Verdienst einzelner engagierter Weingüter, wie zum Bsp. Château Lagrezette. Die Geschichte reicht zurück bis ins 12 Jahrhundert, als sich hier eine große Festung befand. Im 15. Jahrhundert erwarb dann die Familie de Massault das Anwesen. Erste Erwähnung fand der Wein im 16. Jahrhundert, als Marguerite de Massault das Gut leitete, ihr zu Ehren heißt einer der prestigeträchtigsten Weine heute „Dame Honneur“.

Nachdem verschiedene Besitzer das Château bis ins 20. Jahrhundert führten war es Alain Dominique Perrin, der sich 1980  in das mittlerweile eher schlecht geführte Weingut verliebte, es kaufte, restaurierte und in ein Vorzeigegut verwandelte, das, nicht nur in Cahors, seinesgleichen sucht.

Cuvée Dame Honneur, Jahrgang 2009 besteht aus 92% Malbec und 8% Merlot und zeigt außergewöhnliche Tiefe. 20 Jahre der Lagerung machen ihm nichts aus, und durch solche Weine versteht man auch die alte Bezeichnung „der schwarze Wein von Cahors“ wieder. Dunkelrot, voller konzentrierter Fruchtaromen, dabei flankiert von Vanille und kraftvoller Würze. Der Wein ist reich und komplex, mehr noch als der erste Wein profitiert er vom vorherigen Dekantieren.

Erhältlich ist dieser Wein für 59 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im Juli 2015

Krug Grande Cuvée

Krug Grande Cuvée ist eine Vermählung von ungefähr 120 Weinen aus etwa zehn verschiedenen Jahrgängen und drei verschiedenen Rebsorten. So viele Jahrgänge zu vermählen gibt ihm seine einzigartige aromatische und geschmackliche Fülle, seine unglaubliche Großzügigkeit und seine absolute Eleganz - etwas, das unmöglich ist, nur mit Weinen eines einzelnen Jahrgangs auszudrücken. Seine besondere Finesse ist das Ergebnis von mindestens noch weiteren sechs Jahren Aufenthalt in den Kellern bis zur Vollendung. Um mehr über die Geschichte der einzelnen Flasche zu erfahren, kann Sie sich die Krug App herunterladen! Eine hervorragende Idee, die Krug aus dem Keller mitgebracht hat!

Sie erhalten die Flasche Krug Grande Cuvée 0,375l in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 69 Euro je Flasche.

Mein guter Tropfen im Juni 2015

Domaines Ott rosé 2014 – Clos Mireille

Domaines Ott rosé 2014 – Clos Mireille

Die Rebstöcke für den auf Clos Mireille angebauten Rosé wachsen in Parzellen, die sich bis zum Meer hin erstrecken. Schiefer und Lehm sind charakteristisch für diese historischen Böden. Das Mikroklima und die Seeluft schaffen günstige Bedingungen für das Entstehen dieses außergewöhnlichen Weines. Er zeichnet sich durch ein gut entwickeltes Bukett mit Aromen von Kernobst, Gewürzen und Wildblumen aus. Trocken, geschmeidig und elegant! Ein zartrosa leuchtet im Glas. Gute Dichte und eine fein eingebundene Säure. Fruchtbetonte Aromen bestimmen den langen Abgang. Nicht nur in ganz Frankreich, sondern auch weltweit sind die ausgezeichneten Weine der Domaines Ott inzwischen berühmt. Diesen einzigartigen Rosé erhalten Sie für 35 Euro in Ihrer Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im Mai 2015

Poggio Alle Gazze

Poggio Alle Gazze

Das 1981 gegründete Weingut Ornellaia befindet sich in der Nähe des malerischen kleinen Ortes Bolgheri an der intakten thyrrenischen Küste. Die Einzigartigkeit dieser Gegend wurde von dem Dichter Giosué Carducci anschaulich besungen. Sein Gedicht machte die monumentale Zypressenalle berühmt. Das flache Land entlang der Küste ist ein natürliches Rückzugsgebiet für viele Zugvögel und andere geschützte Arten. Inmitten dieser schönen Landschaft breiten sich die Rebzeilen von Ornellaia aus.
Der Wein Poggio alle Gazze dell’Ornellaia, der überwiegend aus Sauvignon Blanc hergestellt wird, besticht durch mediterrane Ausdruckskraft und eine mit schöner Frucht gepaarten Struktur. Er ist ein Beispiel für das große Potenzial, das das Terroir für die Erzeugung hervorragender Weißweine bereithält.
Poggio Alle Gazze ist ein sehr eleganter Sauvignon Blanc mit erstmals einer kleinen Beigabe Viognier. Fabelhaft nach Blumen, Ananas, Pfirsich und etwas Minze duftend. Raffiniert und ausdrucksstark am Gaumen, gut strukturiert und wunderbar lang.
Sie erhalten diesen Wein zu 59 Euro je Flasche in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein bester Tropfen im April 2015

Château Pichon-Longueville 2009

Château Pichon-Longueville 2009

Château Pichon-Longueville befindet sich seit Ende der achtziger Jahre im Besitz des Versicherungskonzerns AXA. Von da an spielte Geld keine Rolle, die Investitionen im Weinberg und Keller zur Verbesserung der Qualität waren gewaltig. Beim Jahrgang 2009 erwartet Sie sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer außen und ein bereits sehr fruchtig wirkendes Bouquet. Umso mehr Luft er bekommt umso wuchtiger wird der Wein und beeindruckt mit unglaublicher Qualität und großartiger Leistung. Es scheint, dass der 2009er der größte Baron de Pichon-Longueville seit 1990 und 1989 ist. Eine Flasche Baron de Pichon-Longueville erhalten Sie für 212 Euro je Flasche in der Lorenz Adlon Weinhandlung

Mein Tropfen des Monats März 2015

2006 Louis Roederer Brut Nature – Zero Dosage

2006 Louis Roederer Brut Nature – Zero Dodage

"Die Begegnung zwischen Frédéric Rouzaud und Philippe Starck entfachte unseren Ehrgeiz und weckte unsere Kreativität." - Die Versuche erreichten ein neues Niveau: Die Weine dieses Anbaugebietes sind das Ergebnis langer Gespräche, von ausgetauschten Worten, Ideen, Konzepten auf der Suche nach dem minimalistischen Champagner! Drei Begriffe bilden die Grundlage des Konzepts des Brut Nature 2006:
Ehrlichkeit und Wahrheit verweisen auf einen Wein aus eigenem Gebiet; einen sonnigen, untypischen Jahrgang, einen einzigartigen Boden, tonhaltig und steinig, eine vollkommene Reife;
Abstraktion war technisch nicht einfach umzusetzen und verlangte minimalistische und bewusst vereinfachte Methoden: Weinlese des gesamten Gebietes an einem Tag, Assemblage der Trauben an der Presse, nur wenig Vorklären und spontane Fermentierung, kein Aufzuckern, Fermentierung zu 100% im Holzfass, langer Ausbau ohne Abstich und Bearbeitung der Weine nach biodynamischen Rhythmen;
Eleganz die Suche nach der vollkommensten Reinheit durch 2/3 Pinot Noir und 1/3 Chardonnay, keine malolaktische Gärung, die Bläschen steigen sanft und sinnlich auf, keine Dosierung.
Sie erhalten eine Flasche Louis Roederer Brut Nature 2006 in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 89 Euro je Flasche.

Mein guter Tropfen im Februar 2015

2003 Crozes Hermitage, Domaine de Thalabert 

2003 Crozes Hermitage, Domaine de Thalabert

Crozes Hermitage ist die größte Appellation im Bereich der nördlichen Rhone. Domaine de Thalabert gehört schon seit 1834 zur Maison Paul Jaboulet Ainé.
Die Domaine umfasst ca. 40 Hektar. Angebaut wird ausschließlich Syrah, die Reben sind zwischen 40 und 60 Jahre alt.
Vor der Abfüllung ruht der Wein für 12 Monate in Holzfässern.
Farbe: Klares, tiefes Rubin
Bouquet: Intensiv, komplex und aromatisch mit feiner Ausgewogenheit zwischen roten Beeren und der für die Rhone so typischen leicht animalischen Note.
Geschmack: kraftvoll, aber dabei fein, perfekt integrierte Tannine und langes balanciertes Finish
Speisen: Perlhuhn, Lammnuss mit Rosmarin oder auch Lammcarrée
Der Wein sollte eine Serviertemperatur von 16 bis 18°C haben.
Jahrgang 2003 ist derzeit perfekt gereift, verträgt aber auch noch 5 weitere Jahre bei guter Lagerung.
Sie erhalten diese wunderbare Flasche Wein zum Preis von 55 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung: Tel.  +49 30 301117-250, per E-Mail an concierge@adlon-wein.de oder persönlich in der Lorenz Adlon Weinhandlung (www.adlon-wein.de).

Mein guter Tropfen im Januar 2015

Roederer Cristal Rosé 2006

Ein präzises Meisterwerk von unvergleichlicher Harmonie: Roederer Cristal Rosé. Der Louis Roederer Cristal Rosé ist ein Rosé-Champagner aus dem berühmten Hause Louis Roederer, das 1776 von den Dubois (Vater & Sohn) gegründet und nach 1827 in den Besitz von Louis Roederer überging. Das zu den Grandes Marques gehörende Champagner-Haus befindet sich als eines der letzten in der Champagne bis heute in Familienbesitz und hat seine Stellung in den vergangenen 20 Jahren durch Zukäufe anderer Weingüter im Bordelais, in Südfrankreich und Kalifornien weiter gefestigt.

Mit seiner komplexen Palette an Geschmacksnoten, die von Kirschen, kandierten Zitrusfrüchten, Mandeln und Honig dominiert werden, überrascht Roederer Cristal Rosé außerdem geschmacklich mit seinem intensiven Aroma. Dieser große Wein hat eine großzügige, raffinierte Struktur, ohne dabei seine schöne, lebendige Frische einzubüßen.

Eine Flasche des prickelnden Tropfen erhalten Sie bei der Lorenz Adlon Weinhandlung für 369 Euro pro Flasche.

Mein guter Tropfen im Dezember 2014

Markus Schneider - Bubbly

Er wird als „Phänomen“ und „wichtigster Winzer Deutschlands“ bezeichnet. Die Rede ist von Markus Schneider, 38 Jahre alt und seit mehr als 20 Jahren im Geschäft. Auf seinem Weingut, das sich inmitten der Einzellage Kirchenstück im pfälzischen Ellerstadt befindet, baut er auf 92 Hektar heimische autochthone Rebsorten sowie zugereiste aus der alten und der neuen Welt an. Dabei sucht er, wie schon die Generationen vor ihm, für jede Traubenart die beste Lage aus. Auf diese Weise entstehen Weine wie TOHUWABOHU, eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot Trauben, die nur einen Steinwurf vom Weingut auf einem kargen, sandig kiesigem Standort gewachsen sind. Oder auch KAITUI, ein exotisch anmutender Sauvignon Blanc, den immerhin Barack Obama bei seinem letzten Deutschlandbesuch genoss. Für seinen neuesten Coup, einer prickelnden Cuvée aus Chardonnay und Pinot Noir Trauben namens BUBBLY, erntet er die Trauben selektiv von Hand aus den Berglagen des Weingutes. Und das schmeckt man, denn BUBBLY überzeugt nicht nur mit Frische, Eleganz und Mineralität, sondern vor allem mit seinen intensiven Fruchtaromen von Birne, gelber Quitte und weißem Pfirsich.


Sie erhalten eine Flasche Bubbly zum Preis von 13,50 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung: Tel.  +49 30 301117-250, per E-Mail an concierge@adlon-wein.de oder persönlich in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im November 2014

2010 Chateau Trimoulet - St. Emilion Grand Cru

Seit 1802 ist das Château Trimoulet in Besitz der Familie Jean. Das Château wird erstmalig von einer Frau geführt, der dreißig Jahre jungen Cecile Jean und ihrem Mann David Dumont. Château Trimoulet spiegelt sein Terroir sowie die Seele derer, die es machen wieder. Die Weine sind ein Genuss für jeden Gaumen und einem offenen Geist. Sie sind das Ergebnis einer langen Geschichte - die einer Familie, die sich stark verbunden mit diesem einzigartigen Terroir fühlt. Chateau Trimoulet hat Rebflächen von 17 Hektar. Die Rebsorten sind Merlot 60%, Cabernet Franc 35% Cabernet Sauvignon 5%. Sie erhalten eine Flasche 2010 Château Trimoulet, Saint Émilion Grand Cru exklusiv in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 25 Euro je Flasche. Die Mitglieder des Wein Concierge Club erhalten 11% Rabatt auf ihre Bestellung.

Mein guter Tropfen im Oktober 2014

Wittmann Weisser Burgunder S 2013

Wittmann Weisser Burgunder S 2013

Das Weingut Wittmann in Rheinhessen zählt zu einem der bedeutendsten Weingüter Deutschlands. Seit 1990 werden alle Weinberge ökologisch bewirtschaftet. Philipp Wittmann ist nicht nur regionaler VDP-Vorsitzender und Mitglied im Bioverband Naturland, sondern räumt mit seinen Weißweinen seit etlichen Jahren nationale und internationale Preise ab.

"S"-Weine entstanden durch selektive Lese in den besten Lagen, Weine von hoher Fruchtreife, dicht mineralisch im Charakter, bei Burgundern und Silvanern die Qualitätsspitze des Weingutes. Weisser Burgunder „S“ ist ein gut strukturierter Wein von stroh-gelber Farbe. Mit einem Bukett gelber Blüten und Früchte begeistert er durch sein elegantes aber kraftvolles Parfum. Am Gaumen wirkt der Weisse Burgunder „S“ cremig-füllig, mit der betörenden zarten Frucht- und Blütenaromatik. Getragen wird er von einer feinen Säure und der für viele Wittmann-Weine hervorragenden Mineralität. Auch als Begleiter von Meeresfrüchten, Spargel, geschmortem Fenchel, Risotto mit Trüffeln oder Tafelspitz passt er ausgezeichnet.

Sie erhalten die Flasche Weisser Burgunder "S" 2013 vom Weingut Wittmann in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 35 Euro je Flasche. Die Mitglieder des Wein Concierge Club erhalten 11% Rabatt auf den Flaschenpreis.

Mein guter Tropfen im September 2014

P2 1998

P2 nennt Dom Pérignon seinen neusten Champagner. P2 steht für Plénitude Deuxième und bedeutet, dass der Vintage 1998 nun auf seiner zweiten Reifestufe angekommen ist. Dom Pérignon. Wie kein anderer steht dieser Name ikonenhaft für Champagner. Für DEN Prestige-Champagner. Der Aufstieg des Labels “Dom Pérignon Champagner”, ist in der Weinwelt beispiellos. Ganz nach James Bonds “Die Welt ist nicht genug” erhält die Dom Pérignon Familie – derzeit aus dem Dom Pérignon, Dom Pérignon Rose und Dom Perignon Oenothèque bestehend, Verstärkung: Dom Pérignon Plénitude P2 1998. Den Jahrgang 1998 charakterisiert ein einzigartiger, cremiger Geschmack, welcher markant und einnehmend zugleich ist und lange nachklingt. Ein Champagner für besondere Anlässe! Sie erhalten den Champagner exklusiv in der Lorenz Adlon Weinhandlung zu 388 Euro je Flasche.

Mein guter Tropfen im August 2014

Rosé de Floridene 2013 - Unser Lieblings-Rosé

Rosé de Floridene 2013

Rosé de Floridene, mit einem Aroma von schwarzer Johannisbeere, Passionsfrucht und Erdbeere - lecker, erfrischend, dieser Wein ist einfach unwiderstehlich. Unsere Rosé-Empfehlung für den Sommer 2014! Sie erhalten diesen einzigartigen Wein für 12,50 Euro je Flasche oder 12 Flaschen zu 119 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung (www.adlon-wein.de).

Mein guter Tropfen im Juli 2014

Dreissigacker Riesling Rosengarten

Dreissigacker Riesling Rosengarten

Nach längerer Zeit habe ich mich wieder einmal mit dem jungen Rheinhessen Winzer Jochen Dreissigacker beschäftigt und mir insbesondere die Lagenweine des 32-jährigen angeschaut. Dabei ist mir ganz besonders der Riesling Rosengarten aufgefallen, ein sehr eigenständiger Wein, der mit seiner Aromatik von reifen, gelben Früchten, seiner Mineralität und dem eleganten Schmelz begeistert. Nur eines habe ich hier vermisst: Den schwarzen Adler des VDP. Nach der Verkostung des Rosengarten eine echte Überraschung, denn wer so gute Weine macht, der sollte meiner Meinung nach auch dafür ausgezeichnet werden. Woran es liegt, wollte ich wissen, und habe kurzerhand beim Winzer selbst nachgefragt. Jochen Dreissigacker klärt mich gern auf und erzählt, dass er durchaus seit mehreren Jahren im Gespräch war und in den vergangenen drei Jahren eine entsprechende Aufnahme seines Betriebes geprüft wurde. Bei einer erst kürzlich stattgefunden Abstimmung des Landesverbandes hat sich dann jedoch die Mehrheit der Mitglieder gegen eine Aufnahme für die nächsten Jahre ausgesprochen. Für Dreissigacker war damit klar, dass er nun eine Entscheidung treffen muss. Er beriet sich mit der Familie und gemeinsam wurde beschlossen, auch zukünftig den Weg ohne den VDP zu gehen. Nicht aus Groll, wie er sagt, sondern um nach all den Jahren mit dem Thema abzuschließen und die damit verbundenen Energien auf andere Dinge zu lenken. Beispielsweise auf die Arbeit im Weinberg oder die Ausarbeitung eigenständiger Spitzenqualitäten. Ich drücke Jochen Dreissigacker die Daumen, habe jedoch keinen Zweifel daran, dass er seinen Weg auch ohne den VDP erfolgreich fortsetzen wird. Immerhin hat schon Barack Obama seine Weine getrunken...
Sie erhalten die Flasche Rosengarten 2010 von Jochen Dreissigacker für 35 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im Juni 2014

Chateau Guiraud Petit Guiraud Sauternes 2005

Petit Guiraud Sauternes 2005

Château Guiraud bekam im Frühjahr 2011 eine Bio-Zertifizierung und betreibt das Weingut seit 1996 mit ökologischen Methoden. Der Château Guiraud Petit Guiraud Sauternes ist ein erstklassiger Wein, der sich auf jeder Feier sehen lassen kann. Als Basis zur Herstellung dieses edlen Süßweins dienen Trauben, die nach strengsten Maßstäben selektiert werden. Das Lesegut ist so reichhaltig aromatisch, feinschichtig und elegant das mancher Erstwein in mittleren Jahren anfängt zu zittern. 65% Sémillon, 35% Sauvignon.
Sie erhalten diesen feinen Sauternes zum Preis von 25 Euro je Flasche in der Lorenz Adlon Weinhandlung. Unsere geschätzten Mitglieder des Wein Concierge Club erhalten 11% Rabatt auf den Flascheneinzelpreis.

Mein guter Tropfen im Mai 2014

Vivacité Solaire - Krug Vintage 2003

Vivacité Solaire - Krug Vintage 2003

Die Maison Krug hat sich entschieden diesen besonderen Jahrgang „Lebendiges Strahlen“ zu nennen um die überraschende und unerwartete Geschichte eines heißen Jahres zu erzählen. Der Krug 2003 präsentiert sich als meisterliche Assemblage von Weinen aus einem einzigen Jahr und vieler verschiedener Parzellen:

  • Chardonnay von großer aromatischer Fülle
  • Hoher Anteil an Pinot Noir mit Frische und Ausgewogenheit für Körper und Struktur
  • Lebendigkeit des Pinot Meunier aus einer Vielzahl hochwertigster Lagen

Durch den fast zehnjährigen Kelleraufenthalt erhebt sich die Finesse und Eleganz des Krug. 2003 ist zweifellos ein beispielloses Jahr und gesellt sich so zu den anderen hervorragenden "heißen" Vintages, wie etwa Krug 1959, 1962, 1976, 1979 und 1989. Dieser wunderbare Jahrgang ist sehr limitiert da nur wenige Mengen produziert wurden! Sie erhalten diesen Champagner zum Preis von 222 Euro je Flasche in der Lorenz Adlon Weinhandlung. Unsere geschätzten Mitglieder des Wein Concierge Club erhalten 11% Rabatt auf den Flascheneinzelpreis.

Mein guter Tropfen im April 2014

Champagner Taittinger "Edition Brasil"

Champagner Taittinger "Edition Brasil"

Der Familienbetrieb Taittinger aus Reims ist der offizielle Champagner-Lieferant der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Der Champagner Taittinger "Edition Brasil" hat eine helle, strohgelbe Farbe mit einer feinen und konsistenten Perlage. Das Aroma dieses Champagners, für welchen übrigens nur Trauben erster Pressung verwendet werden, ist leicht, beschwingt und delikat. Es erinnert an Biskuit und Brioche. Der Geschmack des Champagners ist sehr feinaromatisch mit Tiefe und Eleganz, welche in einem langen und frischen Finale endet - mit Lust auf mehr!
Sie erhalten diesen wunderbaren Champagner für 59 Euro je Flasche in der Lorenz Adlon Weinhandlung. Beim Kauf von 11 Flaschen zum Paketpreis von 599 Euro bekommen Sie eine Magnum Taittinger 'Edition Brasil' im Wert von Euro 129 kostenlos dazu. Unsere geschätzten Mitglieder des Wein Concierge Club erhalten 11% Rabatt auf den Flaschen Einzelpreis.

Mein guter Tropfen im März 2014

Cloudy Bay

Cloudy Bay

Cloudy Bay besitzt ein Sortiment von exzellenten, hochklassigen Weinen, die die Reinheit und Intensität der fruchtigen, natürlichen Aromen von Marlborough perfekt ausdrücken. Das Weingut war eines der ersten in Marlborough und ist anerkannter Wegbereiter für den internationalen Erfolg neuseeländischer Weine.

Der Jahrgang 2012 des Sauvignon Blanc zeigt Noten von Holunderblüte, grüner Limettenschale und Steinobst. Der Gaumen ist reif, elegant und saftig und präsentiert pikante Aromen von reifen Zitrusfrüchten, gepaart mit einem Anflug von Mineralität und duftenden Kräutern.
Die Fermentation in kleinen Fässern gibt dem Wein Fleisch, welches die erfrischende, knackige Säure des Weines ideal ausbalanciert. Ein klassischer Sauvignon Blanc eines herausragenden Jahres.

Die Trauben des Cloudy Bay Sauvignon Blanc wurden in den kühlen Nacht- und Morgenstunden geerntet und in kürzester Zeit zu den Tankpressen gebracht. Der Saftablauf und nur leicht gepresster Saft wurde für 48-96 Stunden gekühlt, durch Absetzen vorgeklärt und danach klar abgezogen. Vergoren wurde vorwiegend in Edelstahltanks, ein kleiner Prozentsatz jedoch wurde bei wärmeren Temperaturen in französischen Eichenfässern vergoren. Für die Assemblage wurden nur die Komponenten ausgewählt, die auch wahrlich den Charakter der verschiedenen Weinberge widerspiegelten. Abgefüllt wurde im August 2012.

Sie erhalten diesen einzigartigen Wein für 66 Euro je Magnum in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im Februar 2014

Château Bernadotte 2003

Château Bernadotte 2003

Dieses Weingut hat in den letzten Jahren einige angenehme, attraktive und preiswerte Weine hergestellt, von denen der 2003 der beste Jahrgang ist. Im Glas eine tiefe lila Farbe. Mittlerer bis voller Körper und eine schöne Nase von gerösteter Vanille und cremiger Frucht. Dazu eine gute Dichte sowie ein voluminöses Mundgefühl und ein langer Abgang. Ein reicher, üppiger Duft von gerösteten Nüssen, Zeder, Feigen, Pflaumen und schwarzen Johannisbeeren sowie herrliche Noten von Cassis, Maulbeeren und Heidelbeeren. Seidige Tannine und wenig Säure geben ihm eine hedonistische und sinnliche Persönlichkeit. 57% Cabernet Sauvignon, 41% Merlot, 1% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot. Den von Robert Parker mit 90 Punkten ausgezeichneten Wein erhalten Sie in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 25 Euro pro Flasche.

Mein guter Tropfen im Januar 2014

Moueix Medoc 2009 - Ein absolutes Muss für Liebhaber guter Bordeaux-Weine

Moueix Medoc 2009 - Ein absolutes Muss für Liebhaber guter Bordeaux-Weine

Der Jahrgang 2009 gilt als einer der besten der letzten 60 Jahre. Er bot hervorragende Bedingungen zur Erzeugung wirklich großer Bordeaux-Weine. Der hohe Anteil an Cabernet bringt Tiefe und Komplexität, wobei der Merlot Fülle und Körper bietet. Der Wein zeigt eine dunkle und intensive Farbe mit typischen Aromen von schwarzer Johannisbeere. Im Gaumen eine angenehme Harmonie und elegante Bordeaux-Frische mit stoffigen, gut stützenden Tanninen, die in einem schwarzbeerigen Finale endet.

 

Eine Flasche Moueix Medoc 2009 erhalten Sie in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 15 Euro.

Mein guter Tropfen im Dezember 2013

Obession Riesling | 2012

Obession Riesling | 2012

Zitrusnoten und kräuterig-vegetabil im Duft. Am Gaumen saftiger Schmelz, mineralische Anklänge und frische, feine Säure. Die Obsession Riesling 2012 ist die Essenz der Trauben aus den besten Rieslinglagen des Weingutes Klundt. Die Reben wachsen teils auf 30 mio. Jahre altem Kalkgestein, teils auf Hangschotter sowie Rotliegend-Verwitterung. Die verschiedenen Bodeneinflüsse und unterschiedlichen, lagenbedingten Kleinklimata beeinflussen die Reben auf unterschiedlichste Weise. OBSESSION!

Das ist stets ein Wein in dem viel Herzblut, viel Leidenschaft und großes Können stecken. Nur handselektierte hochreife Trauben aus tollen Lagen kommen hierfür in Frage. Dieser Wein steht für die enorme Akribie und Versessenheit hinsichtlich einer optimalen Weinqualität, die auf dem Weingut und im Denken und Handeln der Familie Klundt zuhause ist.

Eine Flasche Obsession Riesling erhalten Sie in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 10 Euro.

Mein guter Tropfen im November 2013

Château Palmer 2010 - Ein großer Wein für den großen Genuss

Château Palmer 2010

Dichtes Purpur, violetter Schimmer, sehr satt in der Mitte. Die aromatische Weite des eindrucksvollen Bouquets umfasst das komplette Panorama von saftiger, dunkler- und roter Beerenfrucht über margauxtypischer Erdigkeit, Edelholzwürze, mineralischer Kühle bis hin zu Kaffee- und Schokonoten. Der von saftiger Frische geprägte Fruchtkern legt sich dabei in wohlbalancierter Umhüllung um die sehr dichte, aber äußerst feinpolierte Gerbstofftextur und tanzt in schwungvoller Schwerelosigkeit einem von Reinheit, Klarheit und nobler Distinktion getragenen endlosen Finale entgegen. Eine Flasche dieses Kandidaten für die allerbesten Grand Crus erhalten Sie in der Lorenz Adlon Weinhandlung zum Preis von 349 Euro oder zwölf Flaschen in der OHK zum Preis von 3.588 Euro.

Mein guter Tropfen im Oktober 2013

2010 Alter Ego des Château Palmer - Ein Wein mit äußerst solidem Fundament aus Margaux

2010 Alter Ego des Château Palmer

Durch die ausgesprochen günstigen Witterungsbedingungen, hat der Jahrgang 2010 Alter Ego des Château Palmer einen Rekord aufgestellt, was die Dauer der Weinlese betrifft: Sie war die längste in der jüngeren Geschichte des Weinguts. Mit seinem relativ hohem Alkoholgehalt bildet die Säure als Synonym für Frische und Tanninkonzentration bei diesem Jahrgang die Grundlage des Weines. Kraft und Ausgewogenheit verleiht ihm das Potenzial, zum Kreis der größten Jahrgänge zu gehören. Er ist wie ein delikat geschliffener Diamant, der mit der Zeit seine ganze Finesse entfalten wird. Lassen Sie sich überzeugen und gönnen Sie sich eine Flasche des delikaten Weines für 77 Euro aus der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im September 2013

Ein wahres Aromaspektakel: Chauteau Haut Bailly 2010

Chauteau Haut Bailly 2010

Mit seiner schwarzen Farbe und violettem Rand besticht er nicht nur optisch, sondern überzeugt auch geschmacklich: von Brombeere bis hin zu Cassis, schwarze Kirsche, Veilchen und Terroir-Würze. Sein Duft ist außerdem enorm konzentriert, wuchtig und kraftvoll. Durch das extrem hohe Tannin ist dieser Wein sicher einer der tanninreichsten Weine aus Bordeaux. Lassen Sie sich von dem noblen und floralem Bouquet von reifem, fast cremigen Cabernet überzeugen! Diesen Wein erhalten Sie für 149 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im August 2013

Roederer Rosé

Roederer Rosé

Louis Roederer – eines der letzten großen Champagnerhäuser, das sich seine Unabhängigkeit bewahren konnte. Ein von Louis Roederer hergestellter Champagner ist die Frucht eines außergewöhnlichen Weingutes, dass sich aus den besten Anbaugebieten der Champagne zusammensetzt. So auch der Roederer Brut Rosé Jahrgang 2007: ausgewählte Cumières-Trauben, die für ihre schöne Reife bekannt sind, vereinen den fruchtig köstlichen Geschmack mit dem Gefühl von Lebendigkeit. Die leichte Lachsnote und die wenige Struktur des Pinot Noir spiegelt all seine Reichhaltigkeit wider. Erhälrlich in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im Juli 2013

Bouvet Ladubay Tresor Rosé

Bouvet Ladubay Tresor Rosé

Das Haus Bouvet Ladubay ist bekannt für seine hochklassigen und vielfach ausgezeichneten Crémants. Dort wurde der Premium Rosé Schaumwein Bouvet Ladubay Tresor Rosé aus dem Loire Tal geschaffen. Der reizende Franzose mit seiner feinen, lang anhaltenden Perlage und seiner spielerisch frischen und cremigen Textur duftet nicht nur nach roten Früchten und Veilchen sondern besticht jeden Genießer sanft durch einen Hauch von Brioche und Vanille. Erhältlich ist der prickelnde Tropfen als 3l Flasche für 109 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im Juni 2013

Chablis Première Cru Montée

Chablis Première Cru Montée

Im Vergleich mit anderen Chablis ist der Chablis Première Cru Montée Jahr für Jahr der Sieger. Garant für eine außergewöhnliche Qualität dieses Weines ist die traditionsreiche Familie Durup, Besitzer des größten Weingutes in Chablis. Als einzig verwendete Rebsorte ist bei ihm Chardonnay zu finden. Das Ergebnis ist in Wein, der im Glas grüngoldener Farbe zu leuchten scheint. Dem Gaumen begegnet er mit einem reichen und feinen Bouquet. Eine Flasche erhalten Sie für 27 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung in der Behrenstraße 72 in Berlin.

Mein guter Tropfen im Mai 2013

2011 Weißburgunder PrivateSelection Dreissigacker

2011 Weißburgunder PrivateSelection Dreissigacker

Die Lorenz Adlon Weinhandlung hat in Zusammenarbeit mit ihrem hoch geschätzten Lieblings-Weingut Dreissigacker einen eigenen Wein kreiert: Einen 2011 Weißburgunder, selektioniert und cuvéetiert von Winzer Jochen Dreissigacker, Chef Sommelier Thomas Hönigschmid und Geschäftsführer der Adlon Holding, Martin Pelz. Durch die Gärung im Eichenholzfass und die lange Reifung auf der Feinhefe verbindet dieser einzigartige Wein nun sanfte Frische und cremige Textur. Eine Flasche erhalten Sie für 15 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im April 2013

Monocru Millésime 2006

Monocru Millésime 2006

Ein Geheimtipp aus dem Herzen der Champagne: Nach 10-monatiger Reife in Eichenfässern und sechs Jahren auf der Hefe ist dieser Champagner aus 100% Chardonnay aus dem traditionsreichen Hause R.C. Lemaire äußerst nachhaltig, fruchtig und frisch. In Kennerkreisen erhält der Champagner seine Exklusivität einerseits durch die limitierte Jahresproduktion von 5.000 Flaschen sowie durch die umweltfreundliche Behandlung der 35 Jahre alten Weinberge, bei der unter anderem auf die sonst übliche chemische Schädlingsbekämpfung verzichtet wird. Die Lorenz Adlon Weinhandlung bietet Ihnen diesen schimmernden, blassgoldenen Champagner für 49 Euro pro Flasche an!

Mein guter Tropfen im März 2013

Promesse

Chateaux Soleil Promesse

Weinberge in ausdrucksstarken Lagen in Saint-Emilion, um exzellente Weine zu produzieren – dies war die Intention der Freunde Graf Stephan von Neipperg und Didier Miqueu. Das Ergebnis: Ein grandioser Wein in einem außergewöhnlichen Jahrgang. Dunkle, fast tintige Farbe. Eingekochte rote Früchte dominieren, dicht und voller Schmelz. Der intensive Geschmack von saftig süßen, roten Johannisbeeren mit einem Hauch Walderdbeere und frischer Zwetschge überzeugt jeden Weinliebhaber. Die Vereinigung von Eleganz und Charakter mit schönster Feinheit und samtigem Fluss machen ihn zu einem Schatz unter den Weinen aus Saint-Emilion. Dieser einzigartige Wein ist für 19 Euro in der Lorenz Adlon Weinhandlung erhältlich!

Mein guter Tropfen im Februar 2013

2011 Wachenheimer Riesling „ADLON“

2011 Wachenheimer Riesling „ADLON“

Was 1912 mundete, wurde 2013 wiederbelebt: der 2011 Wachenheimer Riesling „ADLON“. Das berühmte Weingut Dr. Bürklin-Wolf hat diesen Wein aus den besten Riesling-Lagen in Wachenheim als exklusive Ausstattung für die Lorenz Adlon Weinhandlung in limitierter Auflage hergestellt. „Wir sind sehr froh, das traditionsreiche Weingut als Partner zu haben und freuen uns über diesen bemerkenswerten und exklusiven Tropfen. Die Vorstellung, dass Gäste diesen Wein bereits vor über hundert Jahren in der Lobby des Hotel Adlon getrunken haben, macht den Genuss umso intensiver“, so Thomas Hönigschmid, Chef Sommelier der Lorenz Adlon Weinhandlung, begeistert.

Mein guter Tropfen im Januar 2013

Château Cheval Noir Saint-Émilion grand cru

Château Cheval Noir Saint-Émilion grand cru

Der Château Cheval Noir, eine Kombination aus Edelmut und Authentizität. Die Einführung kleinerer Weinfässer erlaubt es dem Wein, seinen außerordentlichen Charakter noch stärker zu entfalten. Durch den schonenden Umgang während des Weinanbaus entwickelt der Bordeaux seine einzigartige Balance und Reinheit – das Markenzeichen des Château Cheval Noir. Zusammen mit der technischen Expertise und dem beispiellosen traditionellen Know-how von Hubert de Boüard, Eigentümer des Château Angélus, wurde das Haus Cheval Noir in den letzten zwei Jahren weiterentwickelt und seine Weine perfektioniert. Dieser einzigartige Wein ist in der Lorenz Adlon Weinhandlung erhältlich!

Mein guter Tropfen im Dezember 2012

Roederer Rosé 2007

Roederer Rosé 2007

Der stilvolle, feinperlende Rosé aus dem Champagner-Haus Louis Roederer erscheint in einem leuchtenden Lachsrosa und zeigt eine feinperlige Mousseux. In der Nase entfalten sich fruchtbetonte und vielschichtige Aromen von reifen, roten Früchten und Anklängen von Brioche mit einer elegant eingebetteten Fruchtfülle und Spuren exquisiter Mineralität. Die feingliedrige Säurestruktur harmoniert ausgezeichnet mit der Eleganz und doch komplexen Architektur dieses kraftvollen und gleichzeitig filigranen Champagners der Luxusklasse. Erhältlich in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im November 2012

2001 Ánima Negra

2001 Ánima Negra

Kirschrot, in der Nase komplex mit dunklen Toastaromen des Barrique und Noten reifer, dunkler Früchte – das ist der Ànima Negra. Dieser Wein wird aus ganz besonderen Rebstöcken hergestellt: die Kombination aus alten Pflanzen der Rebsorte Callet, die es nur auf Mallorca gibt, und der mineralhaltige Boden auf den kalkhaltigen Felsen verleihen dem Wein einen einzigartigen Charakter. Erhältlich in der Lorenz Adlon Weinhandlung

Mein guter Tropfen im Oktober 2012

2006 Blanc de Blancs Brut

2006 Blanc de Blancs Brut

Brillantes glänzendes Gold, feinstes Mousseux, Aromen von weißen Früchten, Apfel, Birne, Blüten und Zitrusfrüchten, Grapefruit, mit edlem Duft von Mandeln und Brioche. Am Gaumen sehr elegant und mineralisch, saftig, dicht und mit viel Finesse. Der 2006er Blanc de Blancs Brut aus dem Hause Louis Roederer ist wirklich ein Blanc de Blancs der Spitzenklasse. Erhältlich in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Mein guter Tropfen im September 2012

2011 Pink Floyd, Château Miraval, AOC Côtes de Provence

2011 Pink Floyd, Château Miraval, AOC Côtes de Provence

Als die Weltstars Angelina Jolie und Brad Pitt das Château Miraval im Süden Frankreichs mieteten, erlangte das Weingut endgültig internationale Bekanntheit. Im eigens eingerichteten Aufnahmestudio produzierten zuvor Weltstars wie bspw. Pink Floyd Teile ihres Albums „The Wall“. Somit kann man den Namen unseres Weines auch als Reminiszenz an diese Zeit verstehen. Der 2011 Pink Floyd gehört sicherlich zu den besten Rosés der Provence. Von lachsroter Farbe präsentiert er sich in voller Frische, im Geschmack ist er vollmundig und zeigt Noten reifer roter Früchte aber auch Nuancen von Birnen und grünem Apfel. Erhältlich in der Lorenz Adlon Weinhandlung.

Nach oben Standard Ansicht